party reisen logo
Lloret de Mar Ballermann 6 Rimini Callela Malgrat Ibiza Siofók Porec Goldstrand Lido di Jesolo Novalja Moliets Bodrum Koh Phangan Ios Miami Tel Aviv Kazantip Spring Break Singlefest Irland

Reisen anzeigen/buchen

Miami Florida

Miami, Großstadt im US-Bundesstaat Florida, mit dem Spitznamen "The Magic City", hat für jeden Touristen spektakuläre Highlights zu bieten. Neben zahlreichen Parks und Sportmöglichkeiten gibt es auch touristische Attraktionen sowie vielfältige Möglichkeiten, Party in Miami Florida zu machen.

Die zahlreichen Clubs, Diskotheken und Bars ziehen vor allem junge Touristen an, die das typische Nachtleben von Miami kennen lernen möchten. Für sie bietet sich der Miami Party Pass an. Mit diesem Pass bekommen Urlauber für die 13 besten Clubs in Miami eine Eintrittskarte und das ganz ohne Wartezeit. Für diejenigen ohne Pass können die Wartezeiten durchaus sehr lang sein. Ausserdem ist man hier sehr streng, was den Kleidungsstil anbelangt. Im Pass mitinbegriffen ist außerdem ein kostenloses Getränk. Gekauft werden kann der Miami Party Pass entweder nur für einen einzigen Tag (ca. 18 Euro) oder für eine komplette Woche (ca. 77 Euro). Allerdings muss man ein Mindestalter von 21 Jahren haben, um den Pass zu bekommen. Abgedeckt werden mit dem Party Pass folgende Clubs, Bars und Lounges:

Space Nightclub
Jazid
The Office
Automatic Slims
Lucky Strike
Abraxas Lounge
Goldfingers
Nocturnal Nightclub
Purdy Lounge
GEM Nightclub
Tootsies
SOBE Live
LoveHate Lounge

Doch nicht nur die hier aufgeführten Locations bieten sich an, um Party zu machen und um das Nachtleben von Miami Florida kennen zu lernen. Besonders beliebt ist auch der Club Space, den man im alten Lagerhaus District Park West finden kann. Der Treffpunkt für alle Late-Night-Party-Freunde hat bis in den frühen Morgen geöffnet, während die Clubs in South Beach meistens bereits um 5 Uhr schließen. Ein heißer Tipp für Sce-People ist der Level Night Club, der nicht nur ein schickes Design, sondern auch entsprechendes Publikum zu bieten hat. Besonders aufregend ist auch ein Besuch in der Crobar, direkt auf der South Beach Meile. Hier treffen Drag-Queens, Performance, ein buntes Partyvolk und heiße Musik aufeinander.

Übrigens findet man in Miami auch so genannte Partyhotels. Diese haben alles zu bieten, was partyfreudige Gäste erwarten. So hat zum Beispiel im Fontainebleau Resort Miami Beach jedes Restaurant seine eigene Bar. Die bekannteste darunter, die Bleau Bar, bietet einen Panoramablick über die Pools. Ebenfalls interessant für Touristen sein dürfte das Delano, wo die Party in einer rot beleuchteten Bar sowie um den Pool herum stattfindet. Jede Samstagnacht gibt es hier eine Party vom Miami Club-Promoter Tommy Pooch, außerdem werden Besuchern Mojitos, Live-DJs, aber auch strenge Sicherheitsvorkehrungen geboten. Viele Partyhotels in Miami liegen direkt am Strand und bieten damit zahlreiche Möglichkeiten, Party zu machen.

Eine Reise nach Miami Florida lohnt sich also nicht nur dann, wenn man die touristischen Attraktionen der Großstadt näher in Augenschein nehmen möchte. Als Partymetropole hat sich Miami ohne Frage schon längst einen Namen gemacht.



Copyright © party-und-reisen.de 2016 | Impressum


Newsletter